Milestones


1978

Gründung der Wein-Hlebayna Gesellschaft mbH

 

 

 

1979

Installierung des ersten Informators in Galtür

 

 

 

1982

Installierung der ersten Panoramakamera am Kitzsteinhorn

 

 

 

1990

Start des Panoramafernsehens im ORF; Aufbau des Richtfunknetzes für das Panoramafernsehen

 

 

 

1993

Gründung der feratel Italia srl

 

 

 

1999

Entwicklung einer mandantenfähigen IRS-Plattform

 

 

 

2000

Übernahme der DST Video Promotion AG/Kloten, der deutschen INTOURS Partner GmbH und Deutschland Touristik GmbH/Wangen. Weiters Übernahme der Baden-Württembergischen Tourismus Service GmbH/Freiburg

 

 

 

2001

Übernahme der Panorama Video GmbH/Rum, der TOURIST online AG/Rotkreuz und der hoboo.com Software GmbH/Zell am See

 

Entwicklung einer Technologie zur Übertragung von Wetterpanoramabildern in TV-Qualität über Internet und damit die Erschließung neuer Märkte

 

 

 

2002

Joint Venture mit der amerikanischen Room Finders Inc./ Lousiana.

 

Umbenennung der TOURISTonline AG/Rotkreuz zur feratel Schweiz AG sowie der Firma INTOURSPartner GmbH/Meßkirch in feratel media technologies GmbH

 

 

 

2003

Erfolgreiche Positionierung im Bereich Event Software, was den Einstieg in die Abwicklung von internationalen Großveranstaltungen wie z.B. die Ski WM in St. Moritz bedeutet.

 

 

 

2004

Installierung der 300. Panoramakamera in Den Haag

 

Zusammenführung der beiden Schweizer Tochterunternehmen feratel Schweiz AG und CBS/feratel in die feratel Schweiz

 

Gründung des feratel development centers EOOD/Sofia

 

Gründung der feratel España SL

 

 

 

2006

Neuentwicklung einer GästeCard Komplettlösung

 

Aufbau eines landesweiten Reservierungssystems in Slowenien

 

 

 

2007

Mehrheitliche Übernahme der österreichischen (100 %), italienischen (90 %), tschechischen (90 %) und slowakischen (90 %) Tochterunternehmen der sitour Management GmbH

 

Realisierung des größten österreichischen Gästecard-Projekts (Neusiedlersee Card) mit integriertem Meldewesen

 

Überschreitung der magischen 10-Millionen-Grenze an Unique Clientes weltweit bei den Panoramabildern von feratel

 

 

 

2009

feratel erhält mit Trentino erstmals ein IRS Großprojekt in Italien

 

 

 

2010

Realisierung des weltweit ersten flächendeckenden Infotainmentsystems (Digital Signage Systeme) im Skigebiet Kitzbühel

 

 

 

2011

Übernahme der sitour USA

 

Produkterweiterung um das Mediapaket (inkl. MediaCam), das ein konkurrenzloses Distributionsnetzwerk im Online- und Mobilebereich garantiert

 

Erweiterung des Panoramakameranetzwerks auf 400 Standorte

 

 

 

2012

Entwicklung und Marktpositionierung der Smart TV App "feratel webcams"

 

 

 

2014

Erweiterung des Panoramakameranetzwerks auf 500 Standorte

 

 

 

2015

Produkteinführung feratel PanoramaUnlimited, 360° Überflug-Panoramaaufnahmen zeigen Destinationen aus völlig neuen Perspektiven in TV und Online

 

Die feratel Panoramastreams sind über Amazon Fire TV und Apple TV verfügbar

 

 

 

2017

Realisierung des 90ten CardProjektes

 

feratel beteiligt sich bei der Onlim GmbH, einem IT Dienstleister spezialisiert auf automatisierte Kundenkommunikation über Social Media, Chatbots und künstliche Assistenten